Das Drei-mal-Drei der Nachhaltigkeit
Strategie zur nachhaltigen Entwicklung der Südtiroler Apfelwirtschaft

Das Drei-mal-Drei der Nachhaltigkeit

Die Südtiroler Obstwirtschaft blickt auf eine langjährige Befassung mit jenen Themen zurück, die wir heute unter dem großen Dach der Nachhaltigkeit vereinen. Das Streben nach einer Balance von Innovation und Tradition, Ökologie und Ökonomie, sozialer Ausgewogenheit und wirtschaftlichem Erfolg sowie eine gerechte und faire Teilhabe aller am Erfolg, haben unser Handeln in unterschiedlicher Ausprägung seit jeher bestimmt. So können wir gar nicht sagen, seit wann sich Landwirtschaft und Obstbau mit Nachhaltigkeit im Speziellen beschäftigt. Zeitlich ganz genau können wir den Startschuss der formalisierten Zusammenschau und organisierten Entwicklung der vorliegenden Nachhaltigkeitsstrategie mit dem Titel sustainapple angeben. Im Herbst 2019 wurde eine größere, heterogene Gruppe bestehend aus internen und externen Stakeholdern zusammengerufen, um systematisch am Programm und den Inhalten zu Themen der Nachhaltigkeit zu arbeiten.

Liegen wir gut im Rennen?

Stand zum 04.03.2021

100
Konzeptphase
Abgeschlossen
25
Detailplanung
10
Umsetzung
1. Aktionsbereich

Südtiroler Apfel als weltweites Erfolgsmodell

Den ersten der drei großen Aktionsbereiche unserer sustainapple-Strategie stellen wir ins Feld des Wirtschaftens, der Professionalität und der Innovationskraft unserer Leistungen. Und wir bedenken dabei auch die Stärke unserer Strukturen und bisherigen Errungenschaften. Denn wir sind im Zuge der Entwicklung unserer Strategie immer wieder auf eine Tatsache hingewiesen worden, die uns anfangs doch eher überraschte.

Von außen betrachtet, also von Expertinnen und Experten außerhalb des Landes, wird die Südtiroler Landwirtschaft und darin der Obst- und Apfelanbau als Pionier und Vorbild für Innovativität, Professionalität und Nachhaltigkeit angesehen. Zahlreiche Exkursionen von Praxis- und Forschungsreisen kurven durchs Land, um unsere Vorzeigebetriebe zu besuchen und uns im Wein-, Obst- und Apfelanbau auf die Finger zu schauen. Selbst die FAO, die Food and Agricultural Organisation der Vereinten Nationen, bezeichnet uns als LINSA-Modell, als „Lern- und Innovationsnetzwerk für nachhaltige Landwirtschaft“.

mehr [+] weniger [-]
Zielbild 1.1

Stolz aufs Südtiroler Modell der strukturellen Nachhaltigkeit

Zielbild 1.2

Vorreiter einer überregionalen Kreislaufwirtschaft

Zielbild 1.3

Unsere Innovationskraft für die Zukunft nutzen

2. Aktionsbereich

Wir ernähren die Menschen gesund

Hochwertige Ernährung, der Erhalt der Gesundheit und Vitalität der Menschen stehen im Mittelpunkt des zweiten großen Aktionsbereichs unserer sustainapple-Strategie. Die Gesellschaft nachhaltig und hochwertig zu ernähren und dabei die Gesundheit zu fördern sind zwei zentrale Ziele in der UN-Agenda 2030 der Vereinten Nationen – und sie sind es auch für uns.

Denn Obst und Äpfel bereichern seit Jahrhunderten den Speiseplan der Menschen und fördern dabei bewiesenermaßen deren Gesundheit und Vitalität. Das Schöne an unserer Geschichte ist, dass bei unseren Äpfeln Menschen für Menschen arbeiten – fair, sozial gerecht und mit Teilhabe am Erfolg. Denn unsere Äpfel stammen zu 100 Prozent aus bäuerlichen Familienbetrieben. Sie sind das Herz des Südtiroler Obstbaus.

mehr [+] weniger [-]
Zielbild 2.1

Wir ernähren die Menschen gesund

Zielbild 2.2

Unsere Äpfel fördern – Gesundheit und Vitalität

Zielbild 2.3

Die bäuerlichen Familien als das Herz des Obstbaus

3. Aktionsbereich

Die Natur als Partnerin

Das klassische Nachhaltigkeitsverständnis kommt ursprünglich aus der Land- und Forstwirtschaft. Wir können die natürlichen Lebensgrundlagen und Ressourcen nur so nutzen, dass diese dauerhaft in der Lage sind, uns zu ernähren. „Von den Zinsen leben“, lautet die Devise, und den Kapitalstock nicht kontinuierlich abzutragen.

Oder anders gesagt, dem Wald kann auf Dauer nur so viel Holz entnommen werden wie im selben Zeitraum nachwächst. Der Schutz und die Kooperation mit der Natur als unsere Lebenspartnerin steht im Mittelpunkt des dritten, großen Aktionsbereichs unserer sustainapple-Strategie. Hier kommen wir auf die weiteren, wesentlichen Kernaspekte Klima-, Umwelt-, Ressourcen-, Boden-, Wasser- und Artenschutz zu sprechen, die uns zu achtsamer Sorgfalt und respektvollem Umgang mit allem Lebendigen mahnen.

mehr [+] weniger [-]
Zielbild 3.1

Klimapositiver Obstbau ist unser Credo

Zielbild 3.2

Pflanzengesundheit mit der Natur als Partnerin

Zielbild 3.3

Ein achtsames Naturverständnis ist unser Vermächtnis

#sustainapple