Startseite » Pflanzengesundheit mit der Natur als Partnerin
3.2

Pflanzengesundheit mit der Natur als Partnerin

Zielbild 2030

Gesunde und vitale Pflanzen sind der Garant für gute Erträge und für krankheits- und schädlingsfreie Ernten. Um eine landwirtschaftliche Produktion auf hohem Niveau sicher zu stellen, ist die professionelle Sorge um die Pflanzengesundheit und der sachgerechte Einsatz von Methoden und Mitteln des Pflanzenschutzes im notwendigen Ausmaß erforderlich. Entsprechend den Kriterien der guten landwirtschaftlichen Praxis und unter Einhaltung aller gesetzlicher Regelungen werden dazu auch Pflanzenschutzmittel eingesetzt. Unsere Anstrengungen liegen hier in der Erschließung weiterer Entwicklungspotentiale hinsichtlich einer schonenden, naturnahen und nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln.

Im Erhalt der Pflanzengesundheit kommt der Krankheits- und Schädlingsregulierung eine bedeutende Rolle zu. Vorbeugende Maßnahmen sind beispielsweise die Förderung natürlicher Gegenspieler. Durch das Schaffen geeigneter Lebensräume wird die Ansiedlung von Nützlingen in Obstanlagen wesentlich gefördert und so ein Beitrag zur Begrenzung der Schädlingspopulationen geleistet. Technische Innovationen wie die zielgenaue Ausbringung stehen ebenso im Fokus wie die Förderung und Integration aller agronomischen und ökologischen Maßnahmen zur Pflanzengesundheit.

Vordringlich sehen wir die Förderung von Wissen zu Themen des Pflanzenschutzes und die Hebung der Dialogfähigkeit – auch mit unseren Kritikern. Hier wollen wir bis ins Jahr 2030 sichtbare Akzente setzen. Die Etablierung landwirtschaftlicher Vorzeigebetriebe im Bereich Pflanzengesundheit und die Kommunikation dieser Erfahrungen zu anderen bäuerlichen Betrieben wird eine starke Vorbildwirkung entfalten, von der auch die breite Öffentlichkeit erfahren sollte.

Maßnahmenpaket zum zielbild
"Pflanzengesundheit mit der Natur als Partnerin"

Pflanzengesundheit stärken und Vorzeigebetriebe etablieren

Übersichtliche Aufbereitung der (gesetzlich) geregelten Maßnahmen im Bereich Pflanzenschutz für die breite Öffentlichkeit

Förderung der zielgenauen Pflanzenschutzmittel-Ausbringung – zeitlich (Prognose) und räumlich (Abdrift) – auf dem neuesten Stand der Technik

Dialogserie zu Themen des Pflanzenschutzes mit Fachexpert*innen, Umweltverbänden und Kritiker*innen zur Förderung von Wissen, Kompetenz und Kommunikation

Weiterentwicklung der beiden Produktionsweisen (integrierte und biologische Produktion) zum Thema Pflanzenschutz unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten

Etablierung einer Gruppe landwirtschaftlicher Vorzeigebetriebe, die im Bereich Pflanzengesundheit Vorbildprojekte umsetzen sowie die breite Kommunikation dieser Erfahrungen zu den Mitgliedern und zur Öffentlichkeit

Förderung und Integration aller agronomischen und ökologischen Maßnahmen zur Pflanzengesundheit (in Kooperation mit wissenschaftlichen und fachlichen Partnern)

Weitere zielbilder im Aktionsbereich "Die Natur als Partnerin"
Zielbild 3.1

Klimapositiver Obstbau ist unser Credo

Zielbild 3.3

Ein achtsames Naturverständnis ist unser Vermächtnis

#sustainapple