Startseite » Unsere Äpfel fördern – Gesundheit und Vitalität
2.2

Unsere Äpfel fördern – Gesundheit und Vitalität

Zielbild 2030

Obst ist wertvollstes Nahrungs- und Lebensmittel. Qualitätsvoll erzeugtes und gereiftes Obst versorgt Jung und Alt mit wichtigen Kohlenhydraten, Mineralstoffen, lebensnotwendigen Vitaminen und Spurenelementen. Die Südtiroler Obstwirtschaft leistet einen aktiven Beitrag zur Gesundheit der Bevölkerung, in dem wir Obst – eines der wertvollsten und werthaltigsten Lebensmittel überhaupt – in höchster Sorgfalt, Sicherheit und Qualität produzieren.

Ein Hektar liefert durchschnittlich sechs Waggon Äpfel pro Jahr. Bei einer Anbaufläche in Südtirol von knapp 18.000 Hektar sind das über 100.000 Waggon Äpfel – ein Güterzug mit einer Länge von über 2.600 km von Sizilien bis nach Norwegen. Unsere Produkte dienen dem Menschen zur Versorgung mit wichtigen Nährstoffen. Sprichwörtlich und unbestritten sind die Stärkung des Immunsystems und die Senkung des Cholesterinspiegels durch den täglichen Genuss eines Apfels. Neueste Untersuchungen belegen auch die vorbeugende gesundheitliche Wirkung von Äpfeln in Bezug auf Krankheiten und Allergien.

Der hohe Gehalt an sekundären Pflanzenwirkstoffen, die den freien Radikalen entgegenwirken, an Vitaminen, Pektinen und Ballaststoffen führen dazu, dass der Apfel dem menschlichen Alterungsprozess entgegenwirkt, die Haut jünger hält, die Krankheitsanfälligkeit im Allgemeinen sowie das Risiko von Diabetes und Krebs im Besonderen senkt und gegen Alzheimer und Parkinson vorbeugt. Unser ausgewiesenes Ziel für 2030 ist es, den Südtiroler Apfel als zentrales, gesundheitsförderndes Lebensmittel zu positionieren und im Bewusstsein der Bevölkerung positiv zu verankern.

Maßnahmenpaket zum zielbild
"Unsere Äpfel fördern – Gesundheit und Vitalität"

Äpfel als Gesundheitsbotschafter von Südtirol in die Welt schicken

Südtiroler Äpfel als Gesundheits-botschafter an neuralgischen Orten platzieren:

  • Politische Orte: EU-Parlament, Volksvertretungen, Kammern
  • Bildung: Schulen, Fachhochschulen, Universitäten
  • Gesundheitsbereich: Krankenhäuser, Sanatorien, Arztpraxen
  • Tourismus: Wellnessoasen, Gastgewerbe und Raststätten

Aufbereitung aller Gesundheitsthemen und Gesundheitsdaten in einer eigenen Datenbank (in Kooperation mit dem Versuchszentrum Laimburg)

Forcierung der Kommunikations- und PR-Arbeit zu „Gesundheit und Apfel“ (z.B. über eine Aufklärungskampagne bei Konsument*innen gemeinsam mit Gesundheitsexpert*innen über die positiven Wirkungen des Apfels auf die Gesundheit.)

Förderung Gesundheitsstudien zu den Themen: Allergien, Zellalterung, Prophylaxe

Weitere zielbilder im Aktionsbereich "Wir ernähren die Menschen gesund"
Zielbild 2.1

Wir ernähren die Menschen gesund

Zielbild 2.3

Die bäuerlichen Familien als das Herz des Obstbaus

#sustainapple